Zahnarzt Bogenhausen München - Zahnarztpraxis im Herzogpark

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab 1. April 2020 neben unserer Zahnarztpraxis in Bogenhausen einen zweiten Standort „Zahnspezialisten Theatiner 31“ in der Theatinerstraße 31 in der Münchener Innenstadt eröffnen werden.

Dr. Sophie von Seutter und Dr. Engler-Hamm haben sich zu einer Gemeinschaftspraxis zusammengeschlossen, um Sie in allen Fachbereichen der Zahnmedizin spezialisiert betreuen zu können. Sie haben ab 2015 bis 2019 in der Fachpraxis am Frauenplatz bereits langjährig zusammengearbeitet. Herr Dr. Engler-Hamm ist zertifizierter Spezialist der Parodontologie mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie.

Eine weitere Kollegin, Frau Dr. Sandra Maliszewski, wird uns ab März 2020 unterstützen. Frau Dr. Maliszewski weist eine langjährige Tätigkeit an der Universität Kiel mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Endodontologie auf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Dr. Sophie von Seutter, M.Sc

Zahnärzte im Herzogpark

Dr. Sophie von Seutter M.Sc.
Mauerkircherstraße 4
81679 München

Termin vereinbaren

Telefon +49 89 90 77 84 30

Sprechzeiten

Mo: 9.00 – 19.00 Uhr
Di:   8.30 - 18.00 Uhr
Mi:   8.00 - 18.00 Uhr
Do:  8.00 - 18.00 Uhr
Fr:    8.30 - 14.00 Uhr

Praxis

Lassen Sie sich in eleganten Altbauräumen mit modernster Technik und Methodik entspannt von unserem Team behandeln.

Mehr

Team

Unser hochqualifiziertes Team legt größten Wert darauf, Sie mit Präzision und Freundlichkeit nach Ihren Wünschen zu behandeln.

Mehr

Leistungen

Von der kieferorthopädischen Behandlung mit Invisalign, Bleaching mit ZOOM, über den Erhalt eines schon aufgegebenen Zahnes …

Mehr

3D-Animationen

Sehen Sie sich Shortclips zum leichteren Verständnis verschiedener Behandlungsmöglichkeiten an.

Mehr

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns gerne an oder buchen Sie gleich online Ihren Wunschtermin.

089 90 77 84 30 Jetzt Online-Termin buchen

Aufklärung und Vorbeugung als oberstes Credo bei den Zahnärzten im Herzogpark in Bogenhausen

Ein häufiger Fehler von beiden Seiten (Patient und Behandler) ist das erstmalige Agieren, wenn es schon zu spät ist für die pure Gesunderhaltung der Zähne.
Der Defekt am Zahn ist nun vorhanden und es muss gebohrt werden, die Parodontitis ist in Form von tiefen Zahnfleischtaschen und Mundgeruch eingetreten, es muss nun eine aufwendig Parodontitisbehandlung durchgeführt werden.

Ein großer Irrtum als Patient ist es zu denken, dass die Schmerzfreiheit automatisch die Gesundheit des Zahnes bedeutet und somit lange nicht zum Zahnarzt zu gehen.

Ein großer Irrtum des Zahnarztes ist es zu denken, dass man einen erwachsenen Patienten nicht mehr über richtiges Putzverhalten, die wesentliche Bedeutung von regelmäßigen Zahnreinigungen, die richtigen Zahnpflegeprodukte und -pasten und die Rolle von versteckt kariogenen Nahrungsmittel (es sind nicht nur Süßigkeiten auslösend für Karies) aufklären muss.

Dabei kann Zahngesundheit so einfach sein und der Zahnarztbesuch völlig stressfrei verlaufen - wir, die Zahnärzte in Bogenhausen im Herzogpark möchten Ihnen dabei helfen:
Die Pfeiler für Ihre Zahngesundheit sind die Aufklärung durch den Zahnarzt und die Dentalhygienikerin und die Vorbeugung von Krankheiten in Ihrer Mundhöhle mittels regelmäßiger Prophylaxe- und Vorsorgebehandlungen.

Im Herzogpark - Ihr Zahnarzt in Bogenhausen

Die Wohngegend Herzogpark liegt im Osten von München auf der linken Isarseite. Die Zahnarztraxis befindet sich in Bogenhausen direkt am „Tor“ zum Herzogpark am Anfang Mauerkircherstrasse neben dem Cafe „Catwalk“ nahe der Montgelasstrasse und Max-Joseph-Brücke. Wir sind gut mit dem Bus oder der Tram erreichbar, da der Bus von der Giselastrasse (U3/U6) direkt zur Praxis fährt. Auch mit dem Fahrrad durch den englischen Garten oder an der Isar entlang ist die Praxis gut erreichbar. Mit dem Auto finden Sie in der näheren Umgebung kostenlos Parkplätze.

Die Praxis befindet sich im Hochparterre eines wunderschönen Jugendstil-Altbaus mit drei außergewöhnlich großzügigen Behandlungszimmern.

Im Kontrast zum Altbau legen wir bei der zahnmedizinischen Ausstattung Wert auf modernste Standards, um Sie auf höchstem Niveau behandeln zu können.

Wir Zahnspezialisten sind für Sie da

Dr. Sophie von Seutter, MSc

Dr. Sophie von Seutter, MSc

  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie
  • Master of Science (MSc)
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Dr. Daniel Engler-Hamm, MSc

Dr. Daniel Engler-Hamm, MSc

  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie (DGI)
  • DGPARO Spezialist für Parodontologie
  • Diplomate American Board of Periodontology
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Dr. Dennis Schaller

Dr. Dennis Schaller

  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie (DGI)
  • DGPARO Spezialist für Parodontologie
  • Specialist in Periodontics, Clinical Periodontology and Implantology (EfP)
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Dr. Sandra Maliszewski

Dr. Sandra Maliszewski

  • Fünfjährige Weiterbildung in der Lehre und Forschung mit Überweisertätigkeit (Bereich Endodontie), Universitätsklinikum Kiel
  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Individuelle großzügige Behandlungszeiten

Individuelle großzügige Behandlungszeiten

Es gibt keinen größeren Luxus als Zeit - und diese nehmen wir uns ausgiebig für Sie. Keine gestressten Behandler, die parallel mehrere Patienten betreuen, sondern individuell abgestimmte Zeitfenster für jeden Patienten. Wir nehmen  uns die Zeit für ausführliche Beratungen und stressfreie Therapiesitzungen

Höchster Qualitätsanspruch an Material und Mensch

Höchster Qualitätsanspruch an Material und Mensch

Wir versorgen unsere Patienten mit den besten auf dem Weltmarkt verfügbaren Materialien und Methoden.
Die stete Fortbildung und Zusatzqualifikation über die Norm hinaus sind unser Anspruch an uns für Ihre bestmögliche Betreuung.
Die maximale Langlebigkeit Ihrer bei uns erhaltenen Versorgungen und Ihre vollkommene Zufriedenheit liegen uns am Herzen.

Spezialisierung der einzelnen Behandler

Spezialisierung der einzelnen Behandler

Ganz nach dem Motto „Schuster, bleib bei Deinen Leisten“ behandelt jeder Zahnarzt in seinen hochspezialierten Fachbereichen, um ein maximales Maß an Qualität liefern zu können. Aufgrund der Möglichkeit von vier speziell weitergebildeten Behandlern in beiden Standorten kann bei spezifischen Behandlungsfragen hausintern überwiesen werden.

Große Terminflexibilität

Große Terminflexibilität

Wir können Ihnen durch die große Anzahl an behandelnden Zahnärzten und Dentalhygienikerinnen eine schnelle und flexible Terminvergabe an beiden Standorten garantieren, damit Sie schnell und nach Ihren Wünschen versorgt werden können.

Häufige gestellte Fragen unserer Patienten

Wie oft im Jahr wird eine Vorstellung beim Zahnarzt in Bogenhausen empfohlen?

Eine regelmäßige Vorstellung bei Ihrem Zahnarzt für Vorsorgeuntersuchungen und professionelle Reinigung Ihrer Zähne ist empfehlenswert. Kontrolltermine sollten zumindest einmal jährlich wahrgenommen werden. Es gibt jedoch unterschiedliche Indikationen, die einer häufigeren Vorstellung bedürfen. Die Durchführung einer professionellen Dentalhygiene ist im Idealfall ebenfalls auf den Patienten individuell angepasst und wird je nach Indikationsstellung in der Regel zwei bis vier Mal jährlich empfohlen.

Wann sollte die erstmalige Vorstellung meines Kindes beim Zahnarzt in Bogenhausen erfolgen?

Die erstmalige Vorstellung Ihres Kindes bei einem Zahnarzt sollte bestenfalls nach dem Durchbruch des ersten Zahnes erfolgen, spätestens jedoch nach Vollendung des ersten Lebensjahres. Hierbei handelt es sich um eine Vorsorgeuntersuchung, welche der Detektion oraler Erkrankungen dient.

Wie kann ich mein Kind an das Zähneputzen gewöhnen?

Beginnen Sie idealerweise bereits im Säuglingsalter, schon vor Durchbruch des ersten Zahnes, mit einer spielerischen Gewöhnung an die Mundhygiene. Hierfür eignen sich beispielsweise spezielle Fingerlinge und Beißringe. Durch ein massieren der Schleimhaut im Bereich des Kieferkamms und ein Abtasten der Zunge stellt sich bei Ihrem Kind ein Gewöhnungseffekt ein, welches Ihnen ein späteren putzen der Zähne erleichtern kann.

Welche Behandlungsmöglichkeiten bei einer festgestellten Karies gibt es?

Die Therapiemöglichkeiten kariöser Läsionen sind von deren Schweregrad abhängig. So kann man das Voranschreiten beginnender (initialer) kariöser Defekte durch eine gute Zahnpflege und Remineralisation der Zahnhartsubstanz mit fluoridhaltigen Zahnpflegemitteln (Zahnpaste, Gele, Lacke) aufhalten. In diesem Fall bedarf es lediglich regelmäßiger Kontrollen durch Ihren Zahnarzt. Weiterhin gibt es die Möglichkeit der Kariesversiegelung. Hierbei wird der befallene Bereich mit einem Kunststoff infiltriert und an der Oberfläche versiegelt bzw. verschlossen. Dies soll ein Voranschreiten der Läsion verhindern. Allerdings ist diese Therapieoption in einem streng begrenzten Stadium einer Karies möglich. Handelt es sich um ausgedehnte bzw. kavitierte (es ist ein Loch vorhanden) Defekte, so bleibt zuletzt die Füllungstherapie zu erwähnen. Ab einer bestimmten Größe kann die Anfertigung einer Teilkrone/Krone indiziert sein.

Muss bei jeder Karies gebohrt werden?

Die Therapieentscheidung ist von dem Schweregrad der Läsion abhängig. Bei initialen Defekten ist in der Regel das Monitoring ausreichend. Hierbei wird der Zustand der kariösen Läsion regelmäßig durch den Zahnarzt beobachtet. Ist eine Vergrößerungstendenz erkennbar, sollte eine Füllungstherapie erfolgen, bei welcher der Einsatz eines Bohrers unumgänglich ist. Ein Voranschreiten kann jedoch durch eine optimale häusliche Mundpflege mit Fluoridhaltigen Zahnpflegemitteln (Zahnpaste, Gele, Lacke, Spüllösungen) verhindert werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit einer Kariesversiegelung. Diese ebenfalls bohrerfreie Therapieoption unterliegt jedoch einer strengen Indikationsstellung. Kavitierte Zahnhartsubstanzdefekte, welche bereits einen Substanzeinbruch an der Zahnoberfläche aufweisen, benötigen ebenso wie ausgedehnte Defekte eine Füllungstherapie oder Versorgung mit einer Teilkrone/Krone. Hierbei ist der Gebrauch eines Bohrers unumgänglich.

Gibt es neben der Lokalanästhesie auch andere Betäubungsmethoden beim Zahnarzt in Bogenhausen?

Um eine schmerzfreie Behandlung bei Ihrem Zahnarzt zu ermöglichen, kommen bei den meisten Behandlungen Lokalanästhetika zum Einsatz. Diese werden lokal in das Behandlungsgebiet abgegeben, meist in Form einer Spritze. Ist eine Behandlung unter Lokalanästhesie aus verschiedensten Gründen nicht möglich, so gibt es die Option einer Behandlung in Dämmerschlaf bzw. unter Vollnarkose.

Und das sagen unsere bereits zufriedenen Patienten:

Rettung in letzter Sekunde

Nach dem ich meinen Hauszahnarzt darauf aufmerksam gemacht habe dass ein Zahn wackelt, hat er mich sofort zum Spezialisten Dr. Engler-Hamm geschickt. Dr. Engler-Hamm hat mir letztendlich meine Zähne durch eine qualitative und erträgliche Parodontose Behandlung gerettet. Das ganze Team der Praxis ist überaus freundlich! Soweit man sich bei einem Zahnarzt überhaupt wohlfühlen kann, ist das bei Dr. Engler-Hamm auf jeden Fall gegeben.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Daniel Engler-Hamm, MSc auf jameda.de

Endlich gesundes Zahnfleisch!

Herr Dr. Engler-Hamm hat geschafft, was meine Hauszahnärztin trotz jahrelangen Versuchen nicht gelungen ist: Mein Zahnfleisch ist fest und gesund, keinerlei Zahnfleischbluten mehr, keine Entzündungen, dabei hatte ich eine schwere Parodontitis mit Entzündungsherden bis in die Kiefernhöhle, bereits angegriffenen Kieferknochen und infolge dessen Zahnverluste. Dr. Engler-Hamm erklärt seine Therapie ausführlich und weist auch darauf hin, dass der Patient selbst mitarbeiten muss. Es hat zwar gedauert, aber das Ergebnis ist hervorragend.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Daniel Engler-Hamm, MSc auf jameda.de

Da macht sogar der Zahnarztbesuch Spaß!

Frau Dr. von Seutter hat mich zum ersten Mal in ihrer neuen Praxis behandelt. Die neuen Räumlichkeiten sind sehr ansprechend, technisch bestens ausgestattet und problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mit der Behandlung war ich wie immer sehr zufrieden. Frau Dr. von Seutter nimmt sich für den Patienten Zeit, wie ich es bei anderen Ärzten selten erlebe. Sie behandelt jeden einzelnen Zahn absolut sorgfältig und gewissenhaft. Ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sophie von Seutter, MSc auf jameda.de

Nach 5 Zahnärzten endlich die richtige Diagnose

Nur zu empfehlen. 2 Universitätskliniken haben die Ursache meiner Schmerzen nicht gefunden. 3 Zahnärzte haben es als „Knirschproblem“ abgetan. Dahinter steckte jedoch eine seltene Resorptionsstörung des Zahnes - die Frau Dr. Von Seutter mit einem Blick erkannte und erfolgreich und vollkommen schmerzfrei behandelte. Seitdem bin ich Beschwerdefrei - und weiß, wem ich zukünftig meine Zähne anvertraue.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sophie von Seutter, MSc auf jameda.de

Fachlich herausragend und äußerst sympathisch

Diese Zahnarztpraxis ist ein Traum, fachlich und menschlich! Als eher anspruchsvolle (Angst-) Patientin habe ich unterschiedliche Behandlungen (Veneers, Wurzelkanalbehandlung, Keramikfüllungen) durchführen lassen. Sämtliche Arbeiten führt Herr Schaller äußerst ruhig, sauber und präzise durch. Ich fühle mich durch Herrn Schaller fachlich gut beraten und schätze sein sympathisches Auftreten sehr. Das gesamte Praxisteam einschließlich der Terminkoordination verdient großes Lob.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Dennis Schaller auf jameda.de

Waren auch Sie mit uns zufrieden? Dann empfehlen Sie uns weiter.

Unsere aktuellen News im Überblick

Corona (CoVid-19) – Pandemie

Information zum aktuellen Praxisablauf finden Sie hier

Fakten über Süßgetränke!

Cola, Limonade, Eistee und Co. führt nicht nur nachweislich zu Gesundheitsschäden, wie Übergewicht, Fettleibigkeit ...