Zahnarztpraxis für Oberföhring – Zahnarztpraxis Herzogenpark

Unsere Zahnarztpraxis bietet Ihnen vielfältige Prophylaxe- und Therapiemöglichkeiten an, die Ihnen zu gesunden, vitalen Zähnen verhelfen. Wir sind spezialisiert auf die Therapie chronisch-entzündlicher Erkrankungen des Zahnhalteapparats (Parodontologie), auf Wurzelbehandlungen (Endodontie) und Kariesbehandlungen sowie auf kieferorthopädische Therapien und Dentalhygiene. Im Sinne Ihrer Gesundheit legen wir großen Wert auf die bestmögliche Erhaltung Ihrer Zähne.[/br]

Als Experten auf dem Gebiet der Endodontie und der Parodontologie verfügen wir über spezielles Wissen, um Ihre Zähne nach dem aktuellsten Stand der Zahnheilkunde zu behandeln. Selbst bei starkem Rückgang des Zahnfleisches (Parodontose) bzw. des Kieferknochens (Parodontitis) können wir meist einen Erhalt der Zähne gewährleisten. Eine weitere Therapiemöglichkeit stellt der Wiederaufbau von zurückgegangenem Zahnfleisch dar. Im Falle irreversibel geschädigter Zähne beherrschen unsere Implantologen vielfältige Techniken zum Einsatz gut verträglicher und ästhetischer Zahnimplantate.

Individuelle großzügige Behandlungszeiten

Individuelle großzügige Behandlungszeiten

Höchster Qualitätsanspruch an Material und Mensch

Höchster Qualitätsanspruch an Material und Mensch

Spezialisierung der einzelnen Behandler

Spezialisierung der einzelnen Behandler

Große Terminflexibilität

Große Terminflexibilität

Sie haben noch Fragen zum Thema Parodontologie in Oberföhring

Ihre Ansprechpartner
Barbara Geisenhof, Celina Gaar und Gabriele Laberer Penha

089 90 77 84 30 Jetzt Online-Termin buchen  

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Endodontologie für Oberföhring

Gesunde Zähne bestehen aus intaktem Zahnschmelz, welcher das darunter liegende Zahnbein schützt. Ist der Zahnschmelz angegriffen, wird der gesamte Zahn anfällig für entzündliche, schmerzhafte Herde. Meist ist Karies der Grund für derartige Zahnschädigungen. In manchen Fällen sind aber auch traumatisierte Zähne die Ursache heftiger Zahnschmerzen.
Unsere Experten für Endodontologie führen Wurzelbehandlungen mit modernster Technologie besonders schmerzfrei durch. Je nach Zustand der Zahnwurzeln, der Zahnnerven und des Zahnschmelzes, greifen wir auf die effizienteste Behandlungsmethode zurück.

Parodontologie für Oberföhring

Parodontose und Parodontitis sind Zivilisationskrankheiten, die vor allem ab einem Alter von 35 Jahren häufig auftreten. Dabei entsteht aus einer harmlosen Zahnfleischentzündung allmählich ein Rückgang des Zahnfleisches und der Knochen. Erste Warnzeichen sind blutendes Zahnfleisch und dauerhafter Mundgeruch.
In unserer Zahnarztpraxis für Oberföhring therapieren wir alle Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats. Durch eine schnelle, effiziente Therapie einer Gingivitis (Zahnfleischentzündung) lassen sich daraus resultierende Folgeerkrankungen vermeiden.
Auch bei fortgeschrittenem Zahnfleisch- und Knochenschwund können wir die Zähne meist erhalten und zurückgegangenes Zahnfleisch sanieren.
Um ernsthafte Folgeerkrankungen durch Entzündungsherde zu vermeiden, setzen wir unsere Erfahrung sowohl prophylaktisch als auch therapeutisch ein.

Implantologie für Oberföhring

Sollte es nach eingehender Untersuchung nicht möglich sein, einen Zahn zu retten, bieten wir in unserer Praxis für Oberföhring hochwertige Zahnimplantate an. Dank vielfältiger Auswahl an gut verträglichen Materialien können unsere Implantologen gezielt auf die Beschaffenheit Ihres Gebisses eingehen. Unsere Implantate gleichen in ihrem Aufbau echten Zähnen und bieten daher einen hohen Tragekomfort. Jedes Zahnimplantat lässt sich auch in ästhetischer Hinsicht Ihren Bedürfnissen anpassen, um Ihrem Gebiss ein ebenmäßiges, natürliches Aussehen zu verleihen.

Invisalign für Oberföhring

Unsere versierten Kieferorthopäden sind spezialisiert auf Untersuchung, Diagnostik und Behandlung leichter und schwerer Zahnfehlstellungen. Besonders geeignet sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ist Invisalign. Hierbei handelt es sich um transparente Schienen aus hochwertigem Kunststoff. Diese Zahnschienen werden exakt Ihrem Gebiss angeglichen und über Ihren Zähnen angebracht. Invisalign ist faktisch unsichtbar und bietet somit schon während der Anwendung auch einen ästhetischen Vorteil. Mittels modernster 3D-Technik werden die Schienen in bestimmten Abständen präzise Ihrem Behandlungsfortschritt angepasst, bis das erwünschte Ergebnis erreicht ist. Erfolge sind oft schon nach wenigen Monaten deutlich zu sehen. Gerne informieren wir Sie in unserer Praxis für Oberföhring näher über die Vorteile von Invisalign.

Zahnreinigung für Oberföhring

Bei konsequenter Zahnpflege ist das Risiko für Karies, Parodontose und Parodontitis bereits drastisch verringert. Eine gründliche Zahnreinigung dient daher als wirkungsvolle Prophylaxe gegen ernsthafte Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats. Zweimal im Jahr wird eine professionelle Reinigung der Zähne empfohlen. Unsere erfahrenen Dentalhygieniker untersuchen Ihre Zähne gründlich, wodurch auch mögliche Tendenzen zu Zahnschädigungen frühzeitig erkannt werden können. Daraufhin erfolgt mithilfe modernster Ultraschalltechnik und speziellen Instrumenten eine gründliche Reinigung des gesamten Mundraums. Zusätzlich erhalten Sie von unseren Hygienespezialisten hilfreiche Tipps für eine korrekte Zahnreinigung, die Sie gut in Ihren Alltag integrieren können.

Wir Zahnspezialisten sind für Sie da

Dr. Sophie von Seutter, MSc

Dr. Sophie von Seutter, MSc

  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie
  • Master of Science (MSc)
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Dr. Daniel Engler-Hamm, MSc

Dr. Daniel Engler-Hamm, MSc

  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie (DGI)
  • DGPARO Spezialist für Parodontologie
  • Diplomate American Board of Periodontology
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Dr. Dennis Schaller

Dr. Dennis Schaller

  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie (DGI)
  • DGPARO Spezialist für Parodontologie
  • Specialist in Periodontics, Clinical Periodontology and Implantology (EfP)
Mehr erfahren Zum Lebenslauf
Dr. Sandra Maliszewski

Dr. Sandra Maliszewski

  • Fünfjährige Weiterbildung in der Lehre und Forschung mit Überweisertätigkeit (Bereich Endodontie), Universitätsklinikum Kiel
  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie
Mehr erfahren Zum Lebenslauf

Häufig gestellte Fragen in unserer Zahnarztpraxis für Oberföhring

Wie häufig sollte ich Kontrolluntersuchungen in der Zahnarztpraxis für Oberföhring in Anspruch nehmen?

Liegen keine akuten Beschwerden vor, so empfehlen wir eine jährliche Kontrolluntersuchung. Außerdem gelten zwei professionelle Zahnreinigungen pro Jahr als wirksame Prophylaxe gegen ernste Zahnerkrankungen. Immunsupprimierte Menschen benötigen möglicherweise häufigere zahnärztliche Kontrollen. Im Zweifelsfall beraten wir Sie gerne hinsichtlich Ihres individuellen Terminbedarfs.

Bezahlt die Krankenkasse eine professionelle Zahnreinigung?

Leider bezahlt die gesetzliche Krankenkasse lediglich die Entfernung des Zahnsteins. Alle anderen prophylaktischen Hygienemaßnahmen müssen privat beglichen werden. Sollten Sie eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben, übernimmt diese die anfallenden Kosten.

Behandeln Sie auch Kassenpatienten?

Natürlich behandeln wir auch Kassenpatienten. In unserem Engagement für Zahngesundheit unterscheiden wir nicht zwischen Kassen- und Privatpatienten.

Wie läuft eine Kariesbehandlung in der Zahnarztpraxis für Oberföhring ab?

Der genaue Ablauf der Behandlung hängt vom Ausmaß des Kariesbefalls ab. Ist die kariöse Stelle nur oberflächlich vorhanden, so ist es oft ausreichend, die Ernährung zahnfreundlicher zu gestalten. Auch eine verbesserte Mundhygiene und die Verwendung flouridhaltiger Zahnpasten und Zahngelen kann in diesem Fall die erwünschte Wirkung erzielen. Ist Karies hingegen tiefergehend, entfernen wir die Entzündungsherde und schließen die behandelten Stellen mit einer Füllung aus Keramik oder Komposit/Kunststoff.

Lässt sich das Bohren beim Zahnarzt vermeiden?

Bei oberflächlichem Kariesbefall ist eine Behandlung ohne Bohren möglich. Die richtige Ernährung und flouridhaltige Zahnpflegeprodukte können dann Abhilfe bei Karies schaffen. Mögliche Läsionen behandeln wir durch Kariesinfiltrationen. Hierbei schließen wir die kariöse Stelle mithilfe von gut verträglichem Kunststoff.

Welche Betäubungen stehen bei den Behandlungen zur Verfügung?

Viele Therapien führen wir unter Lokalanästhesie durch. Das bedeutet, dass lediglich der zu behandelnde Zahn sowie der umliegende Kieferbereich betäubt wird. Sind größere Eingriffe notwendig, besteht die Option einer sogenannten Schlafspritze bzw. einer Narkose.

Was soll ich als Angstpatient bei Zahnschmerzen tun?

Das Beste für Ihre Gesundheit ist, sobald wie möglich einen Zahnarzt aufzusuchen. Dies fällt gerade Angstpatienten oft sehr schwer. Allerdings nimmt ein verantwortungsvoller Zahnarzt Ihre Ängste ernst. Dadurch ist es häufig bereits beim Zahnarzttermin möglich, eine schmerzfreie Untersuchung, wie beispielsweise ein Röntgen, durchzuführen. Ist das Vertrauen hergestellt, wagen sich viele Patienten oft bereits an kleinere Eingriffe heran. Stehen umfassende Zahnsanierungen bevor, gibt es die Option eines Dämmerschlafs bzw. einer Narkose. Während der gesamten Therapie legen wir großen Wert auf Transparenz, auf klare Kommunikation und auf absolute Schmerzfreiheit.

Ist es möglich, mich als Schwangere in der Zahnarztpraxis für Oberföhring röntgen und behandeln zu lassen?

Falls Sie eine Schwangerschaft planen, ist es vorteilhaft, bereits vor der Schwangerschaft einen Zahnarzt aufzusuchen und etwaige Behandlungen vornehmen zu lassen.
Bei akuten Beschwerden sollten Sie auch während der Schwangerschaft unverzüglich einen Zahnarzt kontaktieren. Wenn es aus medizinischer Sicht unumgänglich ist, führen wir ein Röntgen auch bei Schwangeren durch. In diesem Fall erfolgt das Röntgen unter größten Sicherheitsstandards, sodass Mutter und Kind so wenig wie möglich einer Strahlenbelastung ausgesetzt werden. Zahnärztliche Eingriffe sind bis zum sechsten Schwangerschaftsmonat komplikationslos durchführbar. Größere Eingriffe verschieben Sie am besten auf die Zeit nach der Geburt.

Regelmäßige Kontrolltermine sind vor allem während der Schwangerschaft empfehlenswert, da Schwangere aufgrund der Hormonumstellung besonders anfällig für Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparats sind. Dies kann die Gefahr einer Frühgeburt steigern. Eine frühzeitige Therapie senkt dieses Risiko.


Bei Unklarheiten scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

Und das sagen unsere bereits zufriedenen Patienten:

Hochkompetenter und absolut vertrauenswürdiger Zahnarzt

Eine perfekte Behandlung und ein sehr freundlicher, persönlicher Umgang in äußerst angenehmen Praxis-Ambiente. Man fühlt sich rundum richtig gut aufgehoben.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sophie von Seutter, MSc auf jameda.de

Hohe fachliche Expertise

Hohe Expertise (und auf dem neuesten Stand). Nimmt sich Zeit und kann die Prognosen und Behandlungenmöglichkeiten sehr kompetent und verständlich erklären. Seine Behandlungen waren immer erfolgreich und entsprachen den Vorabgesprächen. Legt auch Wert auf alternative Wege und erläutert Vorteile und Nachteile. Für sein Team gilt es entsprechend.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sophie von Seutter, MSc auf jameda.de

Sehr freundlich und offen

Das ganze Team ist sehr freundlich und zuvorkommend. Die Behandlung wird einem zuvor gut erklärt und auch während der Behandlung gesagt, was gerade gemacht wird. Alles perfekt.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sophie von Seutter, MSc auf jameda.de

Waren auch Sie mit uns zufrieden? Dann empfehlen Sie uns weiter.

Unsere aktuellen News im Überblick

Information zum aktuellen Praxisablauf finden Sie hier

Cola, Limonade, Eistee und Co. führt nicht nur nachweislich zu Gesundheitsschäden, wie Übergewicht, Fettleibigkeit ...